Catrin Seefranz

Kulturwissenschaftlerin und Lateinamerikanistin, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institute for Art Education der Kunsthochschule Zürich, arbeitet an verschiedenen Projekten zwischen brasilianischem Modernismus und zeitge- nössischem Kunstfeld. Die Projekte verbindet ein Interesse für gegenhegemoniale Praktiken im Kunstfeld und ihren Institutionen, sowie eine historisch und dekoloniale Perspektive auf aktuelle Paradigmen und Praxen wie künstlerische Forschung oder Vermittlung. Aktuell arbeitet sie etwa an einer Recherche zur emanzipatorischen Avantgarde in Bahia der 1960er Jahre im Rahmen eines transnationalen Projekts zu kritischer Praxis der Kunstvermittlung (Another Roadmap for Art Education) oder einer Forschung zu Politiken der Differenz im Feld der Kunsthochschule (Making Differences).

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aktuelle Infos zur Steigerung der Handlungsfähigkeit